Ute Thiel

geboren am 17.04 1961 in Saarbrücken

 

Ausbildung

1977 - 81 Internationale Sommerakademie Trier, u.a. Zeichnen bei Renate Schmitt, Plastik bei Hans Gassmann

1980 Abitur am Nikolaus-von-Kues-Gymnasium, Bernkastel-Kues 

1980 - 81 Studium Bildende Kunst und Geografie, Universität des Saarlandes, Saarbrücken u.a. bei Erik Zimen
und Jo Enzweiler und Sigurd Rompza

1982 - 88 Studium Bildende Kunst und Geografie, Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz,
u.a. bei Heinz Hemrich, Dieter Brembs, Adam Loeffler und Werner Durth

1983  Sommerakademie Salzburg, Klasse Illustration bei Luis Murschetz

1986 - 87 Ècole des Beaux arts, Montpellier, Keramische Plastik bei Jansana.
Besonders beeindruckt hat mich die Arbeit von Hubert Duprat.

 

Weiterbildungen (Auswahl)

1989  Etrusk. Brenntechniken, für Mitarb.hess.VHS in Kooperation mit Tolfa/Rom

1996  Pompei-Kurs des Deutschen Archäologischen Instituts, Rom

2000  Bundesakademie für kulturelle Bildung, Braunschweig, "Cleaning the House" bei Marina Abramovic

2005  Watermill, Long Island zu Gast bei Bob Wilson

2006 "Healing with the brush", Kalligrafie mit Kazuaki Tanahashi, Zenriver,NL  

2009 Ästhetik des Zen-Buddhismus, Symposium an der Alanus-Hochschule, Alfter

2013 Rineke Dijkstra, Krazy House, MMK Frankfurt

2013 Helio Oiticica, Das grosse Labyrinth, MMK Frankfurt

2015 Kongress "Kinder zum Olymp", Freiburg

2016 Bildkünste zwischen dem Nahen Osten und Europa, BDK RLP, Ingelheim

 

Stipendien

1983 Salzburgstipendium der Stadt Mainz

1986 Stipendium des Deutsch-französischen Studienwerks für Montpellier

1998 Burgundstipendium des Landes Rheinland-Pfalz

2005 Stipendium der Byrd-Hoffmann-Foundation/ New York für Watermill

Danke! Ohne Bafoeg waere mein Studium nicht moeglich gewesen.

Dank auch der "Armenkasse" der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, die 1988 meine erste Kamera finanzierte.

 

Lehrtätigkeit (Auswahl)

1980 - 88      Zeichnung und Plastik an Volkshochschulen in Bernkastel-Kues, Mainz, Hochheim, Koblenz

1987            Recreation assistant bei der US-army, airbase Erbenheim, Arbeitsschwerpunkt: Framing

1991            Lehrauftrag Plastik an der Fachhochschule für Gestaltung RLP, Abteilung Schmuck, Idar-Oberstein

2004            Visiting artist an der Hochschule in Leeds / GB

2005 - 06    Lehrauftrag Textile Plastik, Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

2007            Lehrauftrag Grundlagen der Gestaltung (Professorenvertretung), Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

1989 - 2011 unterrichtete ich Bildende Kunst an Gymnasien in Hessen und Rheinland-Pfalz. Unten eine kleine Auswahl aus den rund 3000 SchülerInnen aus dieser Zeit. Ich bitte alle Ungenannten um Nachsicht.

- Sebastian Klöckner, Kunsthistoriker, Redakteur Saarbrücker Zeitung (Grundkurs Kunst Gustav-HeinemannSchule Rüsselsheim, Abitur 1997 )
- Max Wiesenecker, Kameraassistent (wie oben)
- Uwe und Gert Tobias, Künstler (Leistungskurs Kunst, Abitur 1994)
- Jossekin Beilharz, IT-Gestalter (Grundkurs Kunst, Niemöllerschule Wiesbaden 2006)
- Sonja Billhardt, Kunsthistorikerin, Redakteurin Focus ( Leistungskurs Kunst Gustav-Heinemann-Schule Rüsselsheim, Abitur 1997)
- Eva Dünzinger, Illustratorin (Leistungskurs Kunst, ebenda, Abitur 1997)
- Antonio Condemi, Architekt (Lk Kunst,´Gustav-Heinemannschule, Abitur 1997)
- Ole Heydekamp, Design (GK Kunst????oder in meiner 11?? Gustav-Heinemann)
- Bastian Mengel, Winzer und Webseitenmacher fürs eigene Weingut, Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim, Grundkurs Kunst, Abitur 2009
- Hatice Bulut, Kunstpädagogin (LK Gustav-Heinemann, Abi 1997)
- Sonja Bauernfeind, wie oben.

Dank an Zülcan Ayric, die 2000 gegenüber der Rüsselsheimer Zeitung auf die Frage, wofür Kunst gut sei, sagte:

"Die Kunst lehrt das Denken."

 

Zusammenarbeit / Symposien (Auswahl)

1998 Symposium der Kulturgiesserei, Schöneiche bei Berlin

1999 Gastspiel bei Theresia Hebenstreit, Wiesbaden

2001 Internationales Künstlersymposium, Kurpark Bad-Kreuznach

2002 Sägewerktage im Atelier von Dorothee Pfeifer im Sägewerk Burgbacher, Trossingen

 

Aufträge / Auflagen

1996 "Knoten" für die "Insel", Frankfurt

1999 "Stehend" für die Naspa, zusammen mit Theresia Hebenstreit, Wiesbaden

2000 - 2005 "Frauenkrimipreis" für die Landeshauptstadt Wiesbaden

2004 "SehStern" im Auftrag des alljährlichen bundesweiten Medienfrauentreffens, 2004 zu Gast beim ZDF

 

Kuratorentätigkeit / Galerieleitung (Auswahl)

1987 - 90 Atelier für Kleinplastik, zusammen mit Annette Allendorf:
Ausstellungen unter anderen von Erika Enders, Theresia Hebenstreit, Heike Kern, Karin Kohl (heute: Hilmar), Benedikt Solga, Andreas Nikolai , Barbara Wille, Bettina Flittner

2003 Mitglied der Aufnahmejury des BBk Wiesbaden

2004 Vorstand Essenheimer Kunstverein

2004 Vorstand Bellevuesaal, Wiesbaden

 

Beratung bei der Gestaltung von Ausstellungen und Projekten / Coaching  (Auswahl)

1986 Examensausstellung Erika Enders

1994 Isanna von Perbandt, Einführung in den Bronzeguss

1990 Ute Krautkremer, Einführung in den Bronzeguss

2000 Inge Müller-Weise, Ausstellung Amtsgericht Wiesbaden

2000 Theresia Hebenstreit, Ausstellung zum 50.Geburtstag, Rathaus Wiesbaden

2004 Heike Endemann, Messestand im Frauenmuseum Bonn

2004 Stefanie Klemp, Schmuckdesignerin, Beratung beim Examen im Rahmen des Mentorinnenprojekts RLP

 

Gestaltung von Logos / Coaching bei Geschäftsideen / Plakatgestaltung (Auswahl)

2010 Logo für Frau Schneider, Krankengymnastik, Saulheim

2011 Logo und Gestaltungskonzept für Ulrike Hofmann, "Ulli's Schnapsidee" , Stadecken-Elsheim

2011 Logo, Raum-und Gestaltungskonzept für Jagoda Dragovic, Stoa poikilé, Mainz

2013 Foto / Plakatberatung www.anatoletheatre.be

 

Ausstellungen (Auswahl)

1986 Qu'espacent-ils?, Montpellier (K)
1987 Moderne Kunst, Zeitgenössische Kunst, Mainz (K)
1988 Institut francais, Mainz (mit Franziskus Wendels)
1990 Der weibliche Blick, Unna (K)
1995 Galerie im Kelterhaus, Winningen (E)
  Lampenfabrik, Mainz (E)
  Künstler für die Insel, Frankfurt (K)
1996 mutabor, Wanderausstellung des Essenheimer Kunstvereins,(K)
  wohnmobil blau, Berlin (E)
  15 Jahre Salzburgstipendium, Eisenturm Mainz
  Altstadtgoldschmiede (mit Silvia Willkens), Mainz
1997 x 10, Opel Rüsselsheim (K)
  3 x klingeln (bei Gisela Merkel), Mainzer Neustadt (K)
1998 Haus Burgund, Mainz (E)
  Kunst im Weinberg, Wiesbaden (K)
  Kunstmanöver, Schloßberghöhlen, Homburg/Saar (K)
  Kunst und Künstler aus Rheinland-Pfalz, Jockrim (K)
 

NorthNorth Current, Museum Varberg / Schweden (K)

  NorthNorth Current, Waterman's Art Center, London (K)
1999 Quartier, Steinbach (mit Susann Gassen, Martin Wilhelm, Klaus Harth, Stephan Flommersfeld) (K)
  Kunst und Künstler im Messestand, Pirmasens (K)
  Perron-Preis, Rathaus Frankenthal
2000 Torheiten lassen bitten, Schloss Fasanerie, Fulda (K)
 

Keramische Großplastik, Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen

 

Keramik im Garten, Galerie Brigitte Klee, Darmstadt

 

A rose is a rose is a rose, Galerie Rosenrot, Mannheim

 

Rosenrot, Mannheim-Feudenheim, Informationen zur Ausstellung (E)

2001 Alte Buchdecken, Sammlung Müller, Druckladen des Gutenberg-Museums, Mainz
  BUSENWUNDER, Schmiede Wettig, Nieder-Olm (E)
  Körperschmeichlerinnen, frauen museum wiesbaden,(E, K)
  Keramik im Garten, Galerie Brigitte Klee, Darmstadt
  Galerie im Kelterhaus, Winningen (E)
  Heiteres Figürliches, Galerie Marianne Heller, Heidelberg
  International Ceramics, Rufford Craft Centre, Rufford/GB,
  "E wie Erotik", BBK-Galerie in der alten Patrone, Mainz (K)
  Internationales Künstlersymposium im Kurpark Bad Kreuznach
  Herzspiel, Landtag des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz (mit Inge Müller-Weiske)
2002 Sonntagssalon im Wasserturm Darmstadt
  Körperschmeichlerinnen im Ålgården, Borås/Schweden, www.bkv.nu
  Körperschmeichlerinnen im Badehaus, Schloss Fasanerie, Fulda,(E)
  Körperschmeichlerinnen, Kunstverein Bad Kreuznach (E)
  Kunst und Künstler im Messestand, Kunstmesse Mainz (K)
  im Sägewerk Burgbacher, Trossingen
  Keramik Offenburg 2002, Städtische Galerie im Kulturforum (K)
  Rheinland-Pfalz: Von Herrschaft und Freundschaft, Schloss Bellevue, Berlin, und Sitz des Regionalrates von Burgund, Dijon, Frankreich
  Bischofsheimer Kulturtage, alter Ortskern von Bischofsheim (K)
  Tine Kaiser: Zeichnungobjekt / Ute Thiel: Objektzeichnung, Kunsthaus am Schulberg, Wiesbaden
  VOR-BILDER(N), Mainzer Kunstpreis Eisenturm
2003 Körperschmeichlerinnen, Wetzlar im Stadthaus am Dom (E)
 

Busenwunder, Galerie Upart, Neustadt an der Weinstraße (E)

 

Unicef-Benefiz-Ausstellung, Eisenturm, Mainz

  Grimmskrams, Brüder-Grimm-Haus, Steinau an der Strasse
  Basarland / 3 x klingeln, Vulkangalerie, Mainz
  10 Jahre Bellevuesaal, Bellevuesaal, Wiesbaden
  Galerie Up-art bei freisberg, freisberg wohnbedarf, Ludwigshafen
  Kunstmesse, Frauenmuseum, Bonn (K)
  Das kleine Format, BBK-Galerie in der alten Patrone, Mainz
2004 musterhaus, Galerie Nord/Kunstverein Tiergarten, Berlin
  Manufaktur Charlotte Vagt, Rosenrot, Mannheim (E)
 

BASARLAND, Kunsthaus am Schulberg, Wiesbaden

  Die Büchse der Pandora, frauen museum wiesbaden, Wiesbaden
 

Die Farbe Rot, Rosenrot, Mannheim

 

Bocca della Verita, Kunstverein Bad Salzdetfurth, Bodenburg (K)

  Farben aus Hessen, Hessische Landesvertretung, Berlin
  (M)ein Stück frauen museum wiesbaden, frauen museum wiesbaden, Wiesbaden
2005 Haut, Brunswiker Pavillon, Kiel
  Haut, Kunsthaus am Schulberg , Wiesbaden
  Berühren, (mit Vera Bourgeois), Bellevue-saal, 65183 Wiesbaden
  Basarland III, Mauritiuspassage, Wiesbaden
2006 Galerie Plan d., (mit Cordula Herx), Düsseldorf (E)
  Essenheimer Kunstverein (mit Lisette Verkerk), Essenheim (E)
2007 Trzeba miec nosa – Have a good nose, Kunstverein Bad Salzdetfurth, Bodenburg (K)
  Im Quadrat, Rosenrot, Mannheim
  Artvent, Haus Metternich, Koblenz
2008 Offene Ateliers in Rheinland-Pfalz
2009

Offene Ateliers in Rheinland-Pfalz

  Kunststoffe, Saarbrücken
2010 Offene Ateliers in Rheinland-Pfalz
  artvent, Kunstverein Essenheim
2012 100 Tage, Temporärer Kunstraum B64, Steinbach, www.martin-wilhelm.net (K)
  Offene Ateliers in RLP
  "Holz", Ausstellung zum Tag des offenen Denkmals, Kunstverein Bad Salzdetfurth